Rehkitzrettung – Abschlussbericht 2021

Dieses Jahr konnten wieder in Zusammenarbeit mit Remote Vision, den Bauern und Jägern aus dem Kanton Appenzell, 98 Rehkitze vor dem Mähtod gerettet werden.

Die Wiesen wurden in den frühen Morgenstunden mit Wärmebildgebenden Drohnen abgesucht. So konnten die Rehkitze entdeckt und aus der Gefahrenzone entfernt werden. Die Rehkitze wurden am Waldrand unter einem Holzharass, für die Zeit der Mäharbeiten, sicher untergebracht und im Anschluss an die Mäharbeiten wieder in die Freiheit entlassen.

So wurde die Rehkitzrettung für alle beteiligten zu einem positiven Erlebnis.

Remote Vision freut sich auch im Jahr 2022 wieder, vollen Einsatz zeigen zu dürfen.

Sie benötigen Unterstützung in der Rehkitzrettung für das Jahr 2022? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: info@remotevision.ch oder rufen Sie uns an, Telefon: 071 351 21 38