Remote Vision GmbH    Professional Drone Services

St. Gallerstr. 49 / Bau 4
9100 Herisau
Mail: info@remotevision.ch
Tel: +41 71 351 21 38 (09:00 - 16:00Uhr)

Fragen & Antworten zu Matrice 300

Mehr
1 month 3 weeks ago #156 von Manuel
Fragen & Antworten zu Matrice 300 was created by Manuel
Kategorie Fluggerät:
Kann die nach unten gerichtete einzelne Gimbal-Befestigung durch eine duale Gimbal-Befestigung ersetzt werden?
- Ja. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird empfohlen, vor dem Ersetzen der Gimbal-Befestigung das Fluggerät auszuschalten und die TB60 Intelligent Flight Batteries zu entfernen.

Welche Schutzart weist die M300 RTK auf? Kann ich im Regen fliegen?
- Die Matrice 300 RTK hat die Schutzart IP45. Die Schutzart ist jedoch nicht dauerhaft wirksam und kann verschleißen. Fliegen Sie daher nicht bei Regen, der schwerer als 100 mm / 24 h ist.

Mit welchen Propellern wird die M300 RTK geliefert?
- Die M300 RTK wird mit den standardmäßigen Propellern 2110 geliefert. Sie können auch die für große Höhen gut geeigneten geräuscharmen Propeller 2195 verwenden.

Kategorie Akku:
Wie lange dauert es, bis die beiden TB60 Intelligent Flight Batteries vollständig aufgeladen sind?
- Stromversorgung mit 220 V: Das vollständige Aufladen der beiden TB60 Intelligent Flight Batteries dauert etwa 60 Minuten, und ungefähr 30 Minuten, um sie von 20% auf 90% aufzuladen.
Stromversorgung mit 110 V: Es dauert ungefähr 70 Minuten, um zwei TB60 Intelligent Flight Batteries vollständig aufzuladen, und ungefähr 40 Minuten, um sie von 20% auf 90% aufzuladen.

Wie viele Akkus kann die Ladestation gleichzeitig aufladen?
- Man kann dort acht TB60 Intelligent Flight Batteries und vier WB37 Intelligent Flight Batteries aufbewahren. Es können zwei TB60 Intelligent Flight Batteries und eine WB37 Intelligent Flight Battery gleichzeitig aufgeladen werden. Akkus mit den höchsten Akkuladeständen werden zuerst aufgeladen, gefolgt von Akkus mit niedrigeren Akkuladeständen.

Wie pflege ich die Tb60 Intelligent Flight Battery?
- 1. Markieren Sie vor der Verwendung jeweils zwei TB60 Intelligent Flight Batteries als Paar, die immer zusammen geladen / entladen werden. So wird eine optimale Leistung gewährleistet.
2. Laden Sie nicht sofort nach einem Flug auf. Lassen Sie den Akku stattdessen vor dem Laden auf Raumtemperatur abkühlen.
3. Die ideale Ladetemperatur der TB60 Intelligent Flight Battery beträgt 15° C bis 40° C;
4. Die ideale Lagertemperatur der TB60 Intelligent Flight Battery beträgt 22° C bis 30° C. Stellen Sie sicher, dass sie in einer feuchtigkeitsfreien Umgebung und nicht in direktem Sonnenlicht gelagert wird.
5. Wenn ein Akku länger als 10 Tage nicht verwendet wird, entladen Sie ihn bitte, bis der Akkuladestand auf 40% bis 65% gesunken ist, und lagern Sie ihn ordnungsgemäß. Laden Sie den Akku alle 3 Monate auf und entladen Sie ihn, um ihn in einem guten Betriebszustand zu halten.

Kann die TB60 Intelligent Flight Battery bei niedrigen Temperaturen eingesetzt werden?
- Die Betriebstemperatur der TB60 Intelligent Flight Battery beträgt -20° C bis 50° C. Wenn der Akku bei niedrigen Temperaturen eingesetzt wird, beachten Sie, dass sich seine Lebensdauer verringert. Um die Leistung bei Kälte zu optimieren, wird empfohlen, den Akku vor dem Gebrauch auf 15° C zu erwärmen.
Wenn Sie die Akkus bei Temperaturen zwischen -20° C und 5° C laden, wird die Selbstwärmefunktion aktiviert, um die Akkutemperatur auf über 5° C zu erhöhen.
Sobald der Akku im Fluggerät installiert und die Stromversorgung eingeschaltet ist, erwärmt er sich automatisch von selbst, um die Temperatur bei etwa 16° C bis 20° C zu halten.

Unterstütz die M300 RTK TB50 / TB55 Intelligent Flight Batteries?
- Nein

Kann die TB60 Intelligent Flight Battery an Bord eines Flugzeugs genommen werden?
- Die Kapazität der TB60 Intelligent Flight Battery beträgt 274 Wh und darf gemäß den Bestimmungen der Fluggesellschaften nicht an Bord von Flugzeugen befördert werden.

Warum ist der Akku während der Lagerung warm?
- Wenn der Akku längere Zeit gelagert wird, entlädt sich der Akku automatisch auf ca. 65%, um die Lagersicherheit zu gewährleisten und die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Es ist normal, dass sich der Akku während dieses Vorgangs leicht warm anfühlt.

Kann die Drohne abheben, wenn sich zwei Akkus auf unterschiedlichen Akkuladeständen befinden?
- Die M300 RTK kann abheben, wenn die Spannungsabweichung der beiden Akkus innerhalb von 0,7 V liegt. Wenn die Drohne nicht abheben kann, werden Sie über die App informiert, dass „die Leistungsabweichung in den beiden Akkus zu groß ist“.

Kategorie Fernsteuerung:
Sind die Fernsteuerungen der M300 RTK kompatibel mit anderen DJI Produkten?
- Nein

Welchen Video-Ausgang bietet die DJI Smart-Fernsteuerung Enterprise?
- HDMI

Welches Übertragungssystem wird in der DJI Smart-Fernsteuerung Enterprise verwendet?
- OcuSync Enterprise

Was sind die Bildschirmgrösse, Auflösung und maximale Helligkeit der DJI Smart-Fernsteuerung Enterprise?
- Sie verfügt über einen eingebauten 5,5-Zoll-Touchscreen mit hohem Helligkeitsgrad, 1.920 × 1.080 px und einer maximalen Helligkeit von 1.000 cd/m².

Unterstützt die DJI Smart-Fernsteuerung Enterprise 4G-Dongles?
- Ja. Sie unterstützt den ZTE MF833V Dongle.

Unterstützt die DJI Smart-Fernsteuerung Enterprise CrystalSky?
- Nein. Aufgrund der begrenzten Verarbeitungsleistung von CrystalSky kann CrystalSky keine der intelligenten Funktionen der M300 RTK unterstützen.

Kategorie Übertragung:
Wie viele Kamera-Feeds können gleichzeitig angezeigt werden?
- Dual-Fernsteuerungsmodus: Anzeigen von bis zu 3 Live-Feeds gleichzeitig (einschließlich FPV-Kamera);
Einzel-Fernsteuerungsmodus: Ansicht von bis zu 2 Live-Feeds gleichzeitig (einschließlich FPV-Kamera).

Kann ich mit der FPV-Kamera Fotos oder Videos aufnehmen?
- Nein

Kategorie Nutzlast:
Welche Nutzlasen sind mit der M300 RTK kompatibel?
- Die M300 RTK ist kompatibel mit der Zenmuse H20 Serie von DJI, Zenmuse XT S, Zenmuse XT2, Zenmuse Z30 und Nutzlasten von Drittanbietern, die mit DJI Payload SDK entwickelt wurden.
Bitte laden Sie die neueste Firmware für die Nutzlasten herunter und aktualisieren Sie diese, bevor Sie die M300 RTK benutzen.

Wie viele Nutzlasten können gleichzeitig montiert werden?
- Die M300 RTK kann mit der dualen abwärts gerichteten Gimbal-Befestigung und der nach oben gerichteten Gimbal-Befestigung insgesamt 3 Nutzlasten gleichzeitig tragen.

Welche Nutzlastkonfigurationen unterstützt die M300 RTK?
- Die M300 RTK unterstützt die folgenden Nutzlastkonfigurationen:
Abwärts gerichteter Gimbal: Zenmuse XT2, Zenmuse XT S, Zenmuse Z30, Zenmuse H20, Zenmuse H20T oder eine von Drittanbietern auf PSDK entwickelte Nutzlast. Duale Gimbals: Zenmuse XT2 und Zenmuse Z30; Zenmuse XT2 und Zenmuse H20; Zenmuse XT S und Zenmuse Z30; Zenmuse XT S und Zenmuse H20; oder eine der oben genannten Einzel-Gimbals und eine von Drittanbietern auf PSDK entwickelten Nutzlast
Drei Gimbals: Eine der oben genannten dualen Gimbal-Konfigurationen und eine von Drittanbietern auf PSDK entwickelten Nutzlast
Hinweis: Die Zenmuse XT2 kann nur an der rechten Gimbal-Befestigung abwärts gerichtet angebracht werden (Um links und rechts zu bestimmen, schauen Sie direkt von vorne auf die Drohne).

Kann ich mehrere Gimbals gleichzeitig steuern?
- Sie können die Bewegungen jedes Gimbals simultan steuern, aber nicht gleichzeitig Fotos / Videos aufnehmen.

Kann ich den Winkel der FPV-Kamera über die Fernsteuerung einstellen?
Nein, der Winkel der FPV-Kamera kann nicht geändert werden.

Unterstützt die M300 RTK Zenmuse XT, Zenmuse X4S, Zenmuse X5S oder Zenmuse X7?
- Nein

Kategorie RTK:
Unterstützt die M300 RTK die PPK-Technologie?
- PPK wird in Zukunft ebenfalls unterstützt.

Kann die M300 RTK genaue Vermessungen durchführen?
- Wenn die M300 RTK mit einer Nutzlast eines Drittanbieters ausgestattet ist, mit der Daten mit Vermessungsgenauigkeit erfasst werden können, können Vermessungseinsätze durchgeführt werden. Die spezifische Datengenauigkeit hängt von der Leistung und Kompatibilität der Kameras von Drittanbietern ab. Für weitere Informationen füllen Sie bitte das Kontaktformular unten auf der Seite aus. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Ist die M300 RTK kompatibel mit der D-RTK 2 Mobile Station für den M210 RTK V2 oder P4 RTK?
- Ja. Lesen Sie das Benutzerhandbuch der M300 RTK und aktualisieren Sie die Firmware der D-RTK 2 Mobile Station. Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung der Mobile Station mit der M210 RTK V2, P4 RTK oder M300 RTK unterschiedliche Modi ausgewählt werden müssen. Die Mobile Station D-RTK 2 unterstützt jeweils nur eines der drei Modelle. Für mehr Informationen schauen Sie bitte im Benutzerhandbuch nach.

Wie erfasst die M300 RTK Differenzdaten in Echtzeit?
- Die M300 RTK erhält Differenzdaten in Echtzeit auf folgende zwei Arten:
1. Durch Verbinden mit der D-RTK 2 Mobile Station (RTCM3.2)
2. Durch Anschließen der Fernsteuerung an einen NTRIP-Netzwerk-RTK-Dienst über einen 4G-Dongle oder einen WiFi-Hotspot (unterstützt RTCM3.0 / RTCM3.1 / RTCM3.2)

Kann eine D-RTK 2 Mobile Station mehrere M300 RTK-Drohnen gleichzeitig unterstützen?
Ja, die Anzahl der Drohnen, die gleichzeitig verwendet werden können, ist unbegrenzt.

Kategorie Software:
Wie aktualisiere ich die Firmware?
- 1. Auf dem Computer: Verwenden Sie DJI Assistant 2 für Matrice, indem Sie eine Verbindung zu einem Computer herstellen und die Firmware des Fluggeräts, der Fernsteuerung und der D-RTK 2 Mobile Station aktualisieren.
2. Über die DJI Pilot App: Aktualisieren Sie die Firmware des Fluggeräts, der Fernsteuerung und der BS60 Intelligent Battery Station.
Für weitere Informationen sehen Sie bitte im Benutzerhandbuch nach.

Welche Apps und Software werden von der M300 RTK unterstützt?
- Derzeit wird nur die DJI Pilot App (Android-Version) unterstützt. DJI GS Pro wird in Kürze unterstützt.

Welche SDKs sind auf der M300 RTK verfügbar?
- M300 RTK unterstützt DJI Onboard SDK, Payload SDK und Mobile SDK. Für technischen Support wenden Sie sich bitte an  dev@dji.com  .

Kategorie Sonstiges:
Kann ich meine M300 RTK in verschiedenen Regionen/Ländern verwenden?
Nein. Bitte bestätigen Sie vor dem Kauf mit Ihrem DJI Enterprise-Händler, wo die Drohne eingesetzt werden kann.

Quelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Login - Registrierung

Registration / Login ist erforderlich für den Online-Shop sowie Wartungs-/Repair-Aufträge