Archäologie mit Drohne

Mit dem Amt für Raumentwicklung, Archäologie und Denkmalpflege des Kantons Zürich durften wir ein Flug- und Vermessungstraining durchführen. Gleichzeitig konnten wir Einblick nehmen in die sehr spannende Arbeit. Drohnen und die Möglichkeit zur luftgestützten Dokumentation und Vermessung bieten den Fachkräften zusätzliche Werkzeuge. Insbesondere die masstabsgetreue 3D-Abbildung gewinnt zunehmends an Bedeutung.

Bei Anfragen zu artverwandten Anwendungen vermitteln wir gerne den Kontakt zu den Fachkräften.

Schreiben Sie einen Kommentar