Alpweiden-Behandlung gegen Blacken und Disteln

Unter gewissen Bedingungen dürfen Teilflächen landwirtschaftlich genutzer Parzellen gegen Unkraut behandelt werden. Vor allem Blacken und Disteln sind störend, Mit selektiven Mitteln können diese Pflanzen gehemmt werden, ohne dass die gewünschten Nutzpflanzen schaden nehmen. Doch wie kommt das Mittel zielgenau und perfekt dosiert auf abgelegene Hänge?

Mit der Drohne sind solche Ausbringungen möglich. Remote Vision und die AGRAiR-Partner führen solche Einsätze durch und können auch zur Mittelwahl beraten.

Bei Sichtverbindung können grosse Distanzen und Höhendifferenzen mit der Drohne überwunden werden. Auch hier gilt es, den gesetzlich definierten Rahmen zu kennen und diesen nicht zu verlassen.

Für Fragen und Beratung steht ihnen das Team von Remote Vision gerne zur Verfügung – hier finden Sie die Kontakt-Angaben.